Sie befinden sich: Bildung & Wirtschaft · Wirtschaft · Wirtschaftsstandort · Strukturdaten

Die Fakten für Ihre Standortwahl

Der Landkreis Böblingen nimmt im Prognos-Zukunftsatlas wiederholt eine Spitzenstellung ein. Nach Platz fünf in den Ausgaben 2010 und 2013 nimmt er nunmehr Platz vier ein und ist damit baden-württembergischer Spitzenreiter. Nur noch der Stadt- und Landkreis München sowie der Stadtkreis Ingolstadt liegen in dem bundesweiten Ranking vor Böblingen. Hervorragend bewertet wurde der Landkreis vor allem in den Themenfeldern „Wohlstand und Soziale Lage“ und „Wettbewerb und Innovation“.

Hier einige Daten zum Kreis:


Bevölkerung Stand 2016 (Quelle: IHK Region Stuttgart) 381.281
Arbeitslosenquote Stand November 2017 (Quelle: Bundesagentur für Arbeit) 2,9 %
Sozialversicherungspflichtig Beschäftigte Stand 2016 (Quelle: Statistisches Landesamt) 173.452
BIP Stand 2014 (Quelle: IHK Region Stuttgart) 21.620 Mio. €
Einzelhandelsrelevante Kaufkraft 2017 (Basis D=100) (Quelle: IHK Region Stuttgart) 110,9

Unter anderem eine hohe Kaufkraft, eine niedrige kommunale Schuldenlast, ein hoher Anteil an Beschäftigten in Forschung und Entwicklung sowie eine Vielzahl an Patentanmeldungen zeugen von der Stärke des Standortes. Auch beim Zukunftsthema der Digitalisierung werden dem Landkreis von Prognos ausgezeichnete Zukunftschancen attestiert.