Sie befinden sich: Service & Verwaltung · Dezernate, Ämter & Beauftragte · Verkehr und Ordnung · Öffentlicher Personennahverkehr · Ammertalbahn

Die Ammertalbahn

Zweckverband ÖPNV im Ammertal

Verbandsvorsitzender: Landrat Joachim Walter
Stellvertreter: Landrat Roland Bernhard
Geschäftsführer: Herr Braun

Geographie

Streckenverlauf im Ammertal

innerhalb des Landkreises Tübingen (rund 15,5 km)

  • Tübingen
  • Tübingen - Unterjesingen
  • Ammerbuch - Pfäffingen
  • Ammerbuch - Entringen (bis 01.08.1999 Endstation für Personenverkehr)
  • Ammerbuch - Altingen

innerhalb des Landkreises Böblingen (rund 5,5 km)

  • Herrenberg - Gültstein
  • Herrenberg

Historie - neuere Geschichte

1910
Eröffnung der Strecke
1966/68
Einstellung des Güterverkehrs Gültstein - Herrenberg und des Personenverkehrs Entringen - Herrenberg
1995
Gründung des Zweckverbandes ÖPNV im Ammertal (ZÖA) als Körperschaft des öffentlichen Rechts, an dem der Landkreis Tübingen  zu 80 % und der  Landkreis Böblingen zu 20 % beteiligt ist
1999
Eröffnung der Strecke Tübingen - Herrenberg
2015 Erneuerung der Leit - und Sicherheitstechnik