Sie befinden sich: Service & Verwaltung · Dezernate, Ämter & Beauftragte · Verkehr und Ordnung · Straßenbau

Straßenbau

Sperrungen und Verkehrsbeeinträchtigungen

Vollsperrung der westlichen Rampe mit der Auffahrt B464 Fahrrichtung Holzgerlingen sowie der Abfahrt von der B464 von Renningen kommend ab dem 03. April

Wegen Bauarbeiten muss ab Dienstag, 3. April, die Kreuzung K1077/Schickardstraße am Böblinger Tierheim, die sogenannte „Tierheim-Kreuzung“, auf der Südseite gesperrt werden.
Dadurch ist keine Auffahrt auf die B464 Fahrtrichtung Holzgerlingen und keine Abfahrt auf die B464 von Renningen kommend möglich. Die Sperrung dauert voraussichtlich vier Wochen. Der Verkehr wird in beide Richtungen
über die Schickardstraße auf die K1073 zur B464 umgeleitet. Der Fußgängerüberweg von der Schickardstraße zum Wald auf der Südseite muss aufgrund der Baumaßnahmen gesperrt werden.

Im südlichen Kreuzungsbereich werden die Verkehrsinseln, der Fahrbahnrand und der Gehweg verlegt, um eine zweite Geradeausspur in Fahrtrichtung Böblingen zu ermöglichen. Gleichzeitig wird die gesamte Ampelanlage
erneuert und alle Rechtsabbieger neu signalisiert. Als Folge dieser Maßnahmen sind auch Leitungsverlegungen erforderlich. Der Asphalt in der Rampe zur B464 weist zudem Risse auf, so dass dieser ebenfalls saniert wird.

Die Tiefbauarbeiten werden circa drei Wochen in Anspruch nehmen. Für die Asphaltierung der Südhälfte wird Ende April für etwa eineinhalb Wochen zusätzlich die Strecke Böblingen Richtung Ehningen gesperrt.
Für die Ausfahrt aus dem Gewerbegebiet Hulb Süd wird eine Umleitung über die B464 Rampe Ost zur K1073 und über die Schickardstraße zurück auf die K1077 ausgeschildert.

Die Nordhälfte der Kreuzung wird in der zweiten Hälfte der Sommerferien voraussichtlich innerhalb zehn Tagen saniert. Das Tiefbauamt der Stadt Böblingen möchte gleichzeitig das fehlende Zwischenstück vom Parkplatz
des HP-Geländes bis zur Einmündung Schickardstraße mitsanieren.

Die Sanierung des Tierheim-Knotens ist in Hinblick auf die Großbaumaßnahme K1073/Gottlieb-Daimler-Straße (sogenannter „Daimler-Knoten“), die im Jahr 2019 realisiert werden soll, ein wichtiger Meilenstein. Die Schickardstraße dient dann als Umleitung für den „Daimler-Knoten“.

Ausweitung der Sperrung Kreuzung K1077/ Schickardstraße: Sperrung der K1077 Herrenbergerstraße in Fahrtrichtung Ehningen auf dem Teilstück der Brücke über die B464. Durchfahrt von Böblingen Süd nach Ehningen ab dem 20. April nicht mehr möglich.


Ab Freitag, den 20. April 2018, wird die Sperrung der Kreuzung K1077/ Schickardstraße, der sogenannten „Tierheimkreuzung“, ausgeweitet. Zusätzlich zur bestehenden Sperrung wird eine Spur der K1077 Herrenbergerstraße in Fahrtrichtung Ehningen gesperrt. Die Durchfahrt nach Ehningen ist von Böblingen Süd kommend nicht mehr möglich. Die Strecke in Richtung Böblingen bleibt weiterhin befahrbar. Die Sperrung wird voraussichtlich drei Wochen andauern.
 
Die bereits bestehende Umleitung U1 über die Schickardstraße auf die K1073 bleibt bestehen. Zusätzlich wird die Umleitung U2 für den Verkehr aus Böblingen Süd über die K1077 Rampe Ost auf die B464 zur Anschlussstelle K1073 eingerichtet. Von dort aus gelangt man auf die U1 über die Schickardstraße zur K1077 (Tierheim). Der Fußgängerüberweg von der Schickardstraße zum Wald auf der Südseite bleibt gesperrt.
 
Bei den bisherigen Tiefbauarbeiten an der Tierheimkreuzung wurden der südliche Rand, der Gehweg und die Verkehrsinseln zugunsten einer zweiten Geradeausspur in Richtung Böblingen verschoben. Die Ampelanlage hat, aufgrund ihres Standortwechsels und der neu zu signalisierenden Rechtsabbiegerspur, neue Fundamente und Rohre erhalten. Im nächsten Schritt wird der alte Asphalt gefräst sowie Schadstellen und Risse saniert. Nach der Asphaltierung der Südhälfte der Kreuzung wird die Straßenausstattung wiederhergestellt. Des Weiteren werden die neuen Verkehrsinseln gepflastert, Markierungen aufgebracht, Schleifen für die Ampeln geschnitten und der Übergang zur Brücke über die B464 erhält eine hochwertige Fuge.

Sanierungsarbeiten Kreisverkehr B 295 Umfahrung Weil der Stadt vom 20. April bis 21. April


Am Kreisverkehr der B 295 in Weil der Stadt wird auf Höhe der Jet Tankstelle die Fahrbahndecke im Kreisverkehr saniert. Die Maßnahme findet am Freitag, den 20. April ab 20:00 Uhr bis zum Samstag, den 21. April statt.
 
Die Verkehrsströme der Umgehungsstraße, Grabenstraße und der Bundesstraße 295 werden von Simmozheim kommend über eine Ampel geregelt. Die Zufahrt auf die Ostelsheimer Steige wird in diesem Zeitraum gesperrt. Für den Verkehr nach Ostelsheim und zur Landesakademie ist eine Umleitung eingerichtet. Diese führt über die L 1182 Schafhausen und die L 1189. Die notwendigen Reparaturarbeiten erfolgen im Interesse der Verkehrssicherheit.
 
Das Landratsamt bittet alle Verkehrsteilnehmer und Anwohner um Verständnis für die mit der Durchführung der Maßnahme verbundenen Behinderungen.

Die K 1082 (Rutesheimer Straße) in Richtung Krankenhaus Leonberg und die K 1011 (Gebersheimer Straße ) zwischen Leonberg und Gerbersheim werden an der Kreuzung K 1082/K 1011 ab Montag, 23. April, gesperrt.


Die K 1082 (Rutesheimer Straße) in Richtung Krankenhaus Leonberg und die K 1011 (Gebersheimer Straße ) zwischen Leonberg und Gerbersheim werden an der Kreuzung K 1082/K 1011 ab Montag, 23. April, gesperrt. In der Kreuzung wird ein Kreisverkehr errichtet, die Fahrstrecke K 1082 wird saniert und zwischen dem neu errichteten Kreisverkehr und dem Krankenhaus wird ein Radweg angelegt. Die Sperrung erfolgt von der Kreuzung K 1082/K 1011 nördlich von Leonberg bis zur Silcher-straße am Ortseingang von Leonberg.

Die Kreisstraße von Sindelfingen nach Stuttgart (K1055) wird von der Ausfahrt Sindelfingen-Ost bis zur Kreisgrenze ab Mittwoch, 2. Mai, bis voraussichtlich Anfang Juli gesperrt.


Die Kreisstraße von Sindelfingen nach Stuttgart (K 1055) wird von der Ausfahrt Sindelfingen-Ost bis zur Kreisgrenze ab Mittwoch, 2. Mai, bis voraussichtlich Anfang Juli gesperrt. Auf einer Länge von rund 3500 Metern wird der beschädigte Asphaltbelag erneuert. Der allgemeine Verkehr wird über die A81, der landwirtschaftliche Verkehr und Mofas über Sindel-fingen und Büsnau (L 1188/L 1189) umgeleitet. Die Bedarfsumleitung der Auto-bahn führt von Büsnau (L1187/L1189) über Magstadt auf die B464. Bei der Baumaßnahme werden sowohl die Binderschicht der Straße als auch die Deckschicht im Hocheinbau erneuert. Dazu wird die bestehende Asphaltdeckschicht abgefräst und das zweilagige Asphaltpaket aufgebracht. Außerdem werden entlang der Straße 13 Amphibienquerungen aufgestellt und an den Bestandsleiteinrichtungen angeschlossen. Hierfür wird die Straße auf der gesamten Breite bis zu einer Tiefe von etwa zwei Metern aufgegraben und ein aus Beton hergestellter Tunnel wird abgelassen und wieder verfüllt.

Baustelleninformationssystem Landkreis Böblingen

Bert

Eine detaillierte Listenansicht der Baustellen im Landkreis Böblingen erhalten Sie im Baustelleninformationssystem des Landkreises Böblingen

Aufgaben

  • Verwaltung der Kreisstraßen: Mitwirkung bei Baugesuchen und Bauleitplanung, Sondernutzungen, Umstufungen, Grunderwerb für Straßenbau
  • Planung der Kreisstraßen: Planfeststellungsverfahren, Umweltaspekte, landschaftspflegerische Begleitplanung, Ausgleichsmaßnahmen, Kartengrundlagen
  • Bau der Kreisstraßen: Ausschreibung und Vergabe von Straßen, Brücken- und Landschaftsbauarbeiten, Überwachung der Bauausführung, Sraßenbautechnik und Baugrunduntersuchungen
  • Betrieb und Verkehr auf Bundes-, Landes- und Kreisstraßen: Betreuung der Straßenmeistereien Herrenberg und Leonberg, Unterhaltung und Instandsetzung der Straßen, Winterdienst, Lichtsignalanlagen, Verkehrsschilder und Wegweisung, Grün- und Freiflächen, Reinigung und Beseitigung von Unfallschäden

Aktuelle Baumaßnahmen 2018 im Landkreis Böblingen

Fahrbahndecken und örtliche Verbesserungen

K 1062 Weil im Schönbuch - B 464 (Schaithof) 

Maßnahmen des Landkreises


K 1055 Sindelfingen-Mahdental - Stuttgart-Vaihingen
K 1060 Ortsdurchfahrt Rutesheim
K 1066 Ortsdurchfahrt Aidlingen 
K 1077 Ehningen - Gärtringen
K 1078 Ortsdurchfahrt Bondorf   
K1082 /K 1011 Leonberg einschließlich Kreisverkehrsplatz (2. Bauabschnitt)

K 1071 Unterjettingen - Öschelbronn
K 1040 Herrenberg-Kayh - Anbindung B 28 
K 1055/K 1057 Netzkonzeption Sindelfingen - Böblingen-Ost
K 1017 Flacht (Südanbindung Porsche) - Kreisgrenze

Maßnahmen an den Landes- und Bundesstraßen

Radwege im Rahmen der Radverkehrskonzeption

K 1055/K 1077 Radverkehrsmaßnahmen RadNETZ BW im Bereich Böblingen-Sindelfingen  
K 1082 Radweg VKP K 1082/ K 1011 - Leonberg
K 1077 Radschnellweg Böblingen(Tierheim) - Ehningen
Maßnahmen der Radverkehrskonzeption      

Bekanntmachungen über das Unterbleiben einer Umweltverträglichkeitsprüfung nach § 21 UVwG i.V.m. § 5 UVPG

K 1071 Sanierung zwischen Unterjettingen und Öschelbronn

Informationsveranstaltungen und Erfahrungsberichte

Informationsveranstaltungen