Sie befinden sich: Service & Verwaltung · Dezernate, Ämter & Beauftragte · Verkehr und Ordnung · Prostituiertenschutzgesetz

Prostituiertenschutzgesetz

Am 1. Juli 2017 ist das neue Prostituiertenschutzgesetz in Kraft getreten.


Nach Verabschiedung des Landesausführungsgesetzes am 1. November 2017 müssen sich jetzt alle, die im Prostitutionsgewerbe tätig sind (selbstständige und nichtselbstständige Prostituierte), bei der zuständigen Behörde anmelden. Termine für die gesundheitliche Beratung nach § 10 ProstSchG und das Informations- und Beratungsgespräch nach § 7 ProstSchG erhalten Sie bei folgenden Ansprechpartnern:
 
Frau Da Silva
Landratsamt Böblingen
Gesundheitsamt
Parkstr. 4
Tel.: 07031 663 2582,
E-Mail: d.dasilva@lrabb.de,
 
Frau Scherer
Landratsamt Böblingen
Gesundheitsamt
Parkstr. 4
Tel.: 07031 663 2392,
E-Mail: a.scherer@lrabb.de
 
Betreiber von Prostitutionsstätten, Prostitutionsveranstaltungen und Prostitutionsfahrzeugen wenden sich bitte an das zuständige Rathaus/Gewerbeamt.